Vegane Donuts mit Eiscreme-Füllung

Vegane Donuts mit Eiscreme-Füllung

Was du brauchst

- 1x Unseren (veganen) 500ml-Becher deiner Wahl

- 500 g Mehl

- 100 g Zucker

- 125 ml Hafermilch

-125 ml Wasser

- 1 Würfel Hefe

- 8 EL Öl

- 1 Prise Salz

- 1 Messerspitze Vanille

- 1 Liter geschmacksneutrales Öl zum Frittieren

- nach Geschmack Zartbitterkuvertüre oder andere vegane Glasur

Vegane Donuts mit Eis

Wie es schmeckt

Dieses vegane Dessert ist eine absolut runde Sache: Fluffige Donuts mit einer Füllung aus deiner Lieblings-Luicella's-Sorte! Die leckeren Kringel aus Hefeteig sind dabei nicht nur vegan, sondern auch noch unglaublich luftig, wenn du etwas Geduld hast und den Teig lange genug gehen lässt. ;) Beim ersten Bissen legt sich deine Zunge dann auf ein herrlich weiches Teigkissen und möchte am liebsten nie wieder aufstehen. Gott sei Dank sorgt unsere vegane Eiscreme in der Mitte für einen wunderbaren Frischekick, der dich wieder wachkitzelt.

Veganer Donut mit Eis

Anleitung für deine veganen Donuts

  1. Mische das Wasser mit der Hafermilch und erwärme sie, sodass sie lauwarm sind (nicht heiß). Löse die Hefe darin auf.
  2. Mische das Mehl und den Zucker, gib die Hefe-Mischung hinzu und lass alles für etwa 15 Minuten mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt stehen.
  3. Gib das Öl, das Salz und die Vanille hinzu und verknete alles zu einem geschmeidigen Teig.
  4. Fette deine Schüssel, lege den Teig wieder hinein und decke ihn ab und lass ihn für etwa eine Stunde lang an einem warmen, zugfreien Ort gehen.
  5. Knete deinen Teig noch einmal kurz durch und gib gegebenenfalls noch etwas Mehl hinzu.
  6. Forme 12 Kugel aus dem Teig, stich mit einem Kochlöffel jeweils ein Loch in die Mitte und erweitere es etwas mit den Händen. Forme so 12 Donuts und lege diese auf ein gefettetes Blech.
  7. Decke deine Donuts mit dem Küchentuch wieder ab und lasse sie nochmal eine halbe Stunde gehen.
  8. Erhitze das Öl in einem Topf auf 180 Grad. Die Donuts sollten in dem Fett schwimmen können, ohne den Boden zu berühren.
  9. Frittiere die Donuts nacheinander goldbraun und lass sie auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen.
  10. Überziehe sie nach Geschmack noch mit Zartbitterkuvertüre oder wälze sie in Zucker. Oder beides. Natürlich schmecken sie aber auch pur grandios!
  11. Teile deine Donuts in zwei Hälften und gib eine große Portion Eis dazwischen. Dann heißt es nur noch: Zupacken und genießen!


Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Newsletter

Erfahre als einer der ersten von unseren: Neuen Sorten, Großartigen Angeboten und Exklusiven Rezepten.

Jetzt anmelden und 15% bei deiner ersten Bestellung sparen.