Süßes Raclette in vier Varianten mit Eiscreme

Süßes Raclette in vier Varianten mit Eiscreme

Was du brauchst

(Für jeweils etwa vier Pfännchen)

Für die Bratapfel-Pfännchen

- 1x Unseren 500 ml-Becher "Gebrannte Mandel-Ahornsirup"
- 2 kleine Äpfel
- 50 g Marzipan
- 50 g blanchierte Mandeln
- 50 g Rosinen
- eine Prise Zimt

Für die Birne-Ziegenkäse-Pfännchen 

- 1x Unseren 500 ml-Becher "Echte Vanille"
- 2 kleine Birnen
- 3 TL Honig
- 50 g Walnüsse
- 100 g Ziegenfrischkäse

Für die Schoko-Erdnuss-Cookie-Pfännchen

- 1x Unseren 500 ml-Becher "Schoko Deluxe"
- 100 g Cookies
- 50 g Erdnusbutter
- 50 g Erdnüsse, gesalzen
- 50 g Schokolade, Drops oder gehackt

Für die Blaubeer-Pancake-Pfännchen

- 1x Unseren 500 ml-Becher "Heidelbeer-Lavendel"
- 2 Eier
- 1 Prise Salz
- 100 g Mehl
- 100 ml Milch
- 2-3 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
- 200 g Blaubeeren

Süßes Raclette mit Eiscreme

Wie es schmeckt

Pünktlich zum Ende des Jahres holen wir die Raclettepfännchen aus dem Keller. Aber halt stopp: Streicht die Silberzwiebeln und den Racalettekäse von der Einkaufsliste! Bei uns wird es nämlich süß: Wir bestücken unsere Pfännchen in vier absolut  himmlischen Varianten, die nur noch durch eine große Kugel Eis on top perfektioniert werden. Ob Bratapfel, Birne-Ziegenkäse, Schoko-Erdnuss-Cookie oder Blaubeer-Pancakes  jedes Pfännchen ist eine echte Geschmacks-Rakete. Mit diesen süßen Raclette-Ideen rutscht ihr auf jeden Fall glücklich ins neue Jahr.

Raclette mit Eis

Anleitung für die Bratapfel-Pfännchen

  1. Wasche die Äpfel, entkerne sie, schneide sie in kleine Stückchen und mische sie mit dem Zimt. Verteile die Stückchen auf vier Pfännchen.
  2. Krümel das Marzipan über die Apfelstückchen, verteile die Mandeln und die Rosinen auf die Pfännchen.
  3. Grille deine Pfännchen auf mittlerer Stufe in deinem Raclette-Gerät. Achte darauf, dass Mandeln und Co. nicht verbrennen.
  4. Kugel je eine große Kugel Eis vom "Gebrannte Mandel-Ahornsirup" auf die Pfännchen.

Anleitung für die Birnen-Ziegenkäse-Pfännchen

  1. Wasche die Birnen, entkerne sie und schneide sie in dünne Scheiben. Verteile die Stückchen auf vier Pfännchen.
  2. Hacke die Walnüsse und verteile sie auf die Pfännchen.
  3. Gib jeweils ein paar Kleckse Ziegenfrischkäse auf die Birnen und träufel etwas Honig über alles.
  4. Grille deine Pfännchen auf mittlerer Stufe in deinem Raclette-Gerät. Achte darauf, dass Nüsse und Co. nicht verbrennen.
  5. Kugel je eine große Kugel Eis vom "Echte Vanille" auf die Pfännchen.

Anleitung für die Schoko-Erdnuss-Cookie-Pfännchen

  1. Zerbrösel deine Cookies und verteile sie auf vier Pfännchen.
  2. Gib jeweils ein paar Kleckse Erdnussbutter, Schokodrops und geröstete Erdnüsse dazu.
  3. Grille deine Pfännchen auf mittlerer Stufe in deinem Raclette-Gerät. Achte darauf, dass Nüsse und Co. nicht verbrennen.
  4. Kugel je eine große Kugel Eis vom "Schoko Deluxe" auf die Pfännchen.

Anleitung für die Blaubeer-Pancake-Pfännchen

  1. Verrühre die 2 Eier, 1 Prise Salz, 100 g Mehl, 100 ml Milch und 2-3 EL Mineralwasser mit Kohlensäure zu einem Pfannkuchenteig. Lass den Teig für etwa 10 Minuten quellen.
  2. Fülle deine Pfännchen mit dem Teig.
  3. Wasche und trockne die Blaubeeren und verteile sie auf dem Teig.
  4. Grille deine Pfännchen auf mittlerer Stufe in deinem Raclette-Gerät. 
  5. Kugel je eine große Kugel Eis vom "Heidelbeer-Lavendel" auf die Pfännchen.

 



Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Newsletter

Erfahre als einer der ersten von unseren: Neuen Sorten, Großartigen Angeboten und Exklusiven Rezepten.

Jetzt anmelden und 15% bei deiner ersten Bestellung sparen. Auf alles außer unsere Workshops.