Schoko-Zimt-Pavlova mit Beeren-Füllung und Schoko-Haselnuss-Pralinensoße

Schoko-Zimt-Pavlova mit Beeren-Füllung und Schoko-Haselnuss-Pralinensoße

Was du brauchst

- 1x Unseren 500 ml-Becher Schoko-Haselnuss-Pralinensosse
- 6 Eiweiß
- 300 g Zucker
- 1 Prise Salz
- 1,5 TL Weißweinessig
- 15 g Kakao
- 20 g Speisestärke
- 2 TL Zimt
- 300 g gemischte TK-Waldbeeren + 2 EL Zucker
- Nach Geschmack Haselnusskerne, Thymian und frische Beeren für die Dekoration

Schoko-Zimt-Pavlova

Wie es schmeckt

Dieses Rezept lässt dich in den Dessert-Himmel schweben! Die Basis bildet eine zarte Wolke aus gebackenem Eischnee, die außen knusprig und innen herrlich fluffig weich ist. Mit einem Hauch Zimt und Kakao geben wir der Pavlova eine wunderbar winterliche Note, die perfekt zu der herrlich saftigen Waldbeeren-Füllung passt. Darauf noch ein paar zartschmezende Kugeln von unserem intensiv nussigen Schoko-Haselnuss-Pralinensoße, fertig ist das Traumdessert.
Pavlova ist übrigens nur dem Namen nach russisch und stammt eigentlich von der anderen Erdhalbkugel! Sowohl die Neuseeländer als auch die Australier beanspruchen die Erfindung dieser Köstlichkeit für sich, welche zu Ehren der russischen Ballerina Anna Pavlova kreiert wurde und darum ihren Namen trägt.

Schoko-Zimt-Pavlova

Anleitung für deine Schoko Zimt-Pavlova mit Beerenfüllung

  1. Heize deinen Ofen auf 120 Grad vor.
  2. Trenne deine Eier sehr sorgfältig und sorge dafür, dass alles Eigelb- und fettfrei ist.
  3. Schlage dein Eiweiß mit einer Prise Salz steif.
  4. Gib dann esslöffelweise nach und nach den Zucker hinzu, bis dieser sich aufgelöst hat und die Masse schön steif und glänzend ist.
  5. Gib dann den Essig hinzu und rühre ihn kurz unter.
  6. Mische die Speisestärke, den Zimt und den Kakao und siebe alles über die Masse, rühre es dann nur kurz unter. Nicht zu viel rühren!
  7. Gib die Eischnee-Masse kreisförmig auf ein Backblech mit Backpapier und ziehe die Seite leicht mit einem flachen Messer oder einer Tortenpalette hoch.
  8. Gib die Pavlova in den Ofen, lasse sie zunächst etwa 20 Minuten bei 120 Grad backen, stelle den Ofen dann auf 100 Grad herab und backe sie weitere 2 Stunden.
  9. Lass sie dann noch ca. 1 Stunde im geschlossenen Ofen auskühlen.
  10. Gib die Beeren in einen kleinen Topf und koche sie kurz auf. Gib sie dann über deine Pavlova.
  11. Garniere das Dessert mit ein paar Kugeln von unserem Schoko-Haselnuss-Pralinensoße und serviere es dann sofort (oder verputze alles alleine ;)).


Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Newsletter

Erfahre als einer der ersten von unseren: Neuen Sorten, Großartigen Angeboten und Exklusiven Rezepten.

Jetzt anmelden und 15% bei deiner ersten Bestellung sparen.