Mini-Pavlovas mit Karamell-Salz-Eis, Beeren und Karamell-Salz-Soße

Mini-Pavlovas mit Karamell-Salz-Eis, Beeren und Karamell-Salz-Soße

Was du brauchst

- 1x Unseren 500 ml-Becher Karamell-Salz

- 6 Eier

- 580 g Zucker

- 1 EL Stärkemehl

- 1,5 TL Weißwein-Essig

- eine Messerspitze Vanille, gemahlen

- 200 g Sahne

- 200 g gemischte frische Beeren (z. B. Erdbeeren, Blaubeeren und Brombeeren)

Mini Pavlovas

Wie es schmeckt

Wolkig mit Aussicht auf Eisbällchen: Dieses Dessert ist so abwechslungsreich wie das Frühlingswetter selbst. Am Boden ein Eischnee-Wölkchen, außen knusprig und innen herrlich weich. Darüber eine eiskalte Kugel Karamell-Salz, getoppt mit frischen, sonnengeküssten Beeren. Ein warmer Schauer aus goldbrauner Karamell-Salz-Soße tropft als krönender Abschluss über dieses himmlische Dessert.

Karamell Salz Soße

Anleitung für die Karamell-Salz-Soße

  1. Bereite zuerst deine Soße vor. Gib dazu 200 g vom Zucker in einen großen Topf, lass ihn bei mittlerer Stufe schmelzen und halte dich mit einem hitzebeständigen Küchenspatel bereit. Hab dabei etwas Geduld und rühre den Zucker am Anfang nicht zu früh um, sonst bilden sich Klumpen.
  2. Wenn der Zucker beginnt flüssig und leicht braun zu werden, darfst du anfangen zu rühren, bis sich die restlichen Klümpchen aufgelöst haben.
  3. Wenn der Zucker komplett aufgelöst ist und eine goldbraune Farbe hat, gib langsam und unter ständigem Rühren die Sahne hinzu.
  4. Durch den Temperaturschock wird das Karamell erst fest, löst sich dann aber schnell wieder auf. Um die letzten Zuckerklümpchen aufzulösen, stelle den Topf zurück auf den Herd und rühre das Karamell noch einmal bei mittlerer Hitze solange, bis sich alle Klümpchen aufgelöst haben.
  5. Gib die Soße in eine Schüssel und lasse sie abkühlen.

Mini Pavlovas

Anleitung für deine Mini-Pavlovas

  1. Heize den Ofen auf 120 Grad vor.
  2. Trenne die Eier und stelle das Eigelb beiseite. Dieses kannst du zum Beispiel für Natas oder andere Speisen mit Eigelb verwenden.
  3. Schlage das Eiweiß steif. Gib in kleinen Portionen nach und nach die restlichen 380 g Zucker dazu und rühre ihn jeweils gründlich unter, bis er sich aufgelöst hat. 
  4. Wenn eine steife Eischnee-Masse entstanden und aller Zucker aufgenommen ist, gib den Essig, die Stärke und die Vanille hinzu und rühre sie gründlich unter.
  5. Fülle die Masse in einen Spritzbeutel und setze 6 runde Eischnee-Haufen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Ziehe dabei einen höheren Rand, sodass in der Mitte eine kleine Vertiefung entsteht.
  6. Backe die Pavlovas bei 120 Grad für ca. 30 Minuten, lass sie dann bei offener Ofentür auskühlen.
  7. Wenn die Pavlovas vollständig abgekühlt sind, fülle sie mit einer großen Kugel von unserem Karamell-Salz, dekoriere sie mit den frischen Beeren und gibt eine ordentliche Portion von der Karamell-Salz-Soße über dieses Kunstwerk von einem Dessert. 
  8. Sofort servieren, genießen und dem stummen aber anerkennenden Schmatzen deiner Gäste lauschen.


Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Newsletter

Erfahre als einer der ersten von unseren: Neuen Sorten, Großartigen Angeboten und Exklusiven Rezepten.

Jetzt anmelden und 15% bei deiner ersten Bestellung sparen.