Template Tonka-Windbeutel mit Schwarzem Johannisbeer-Lassi

Was du brauchst

- 1x unseren 500ml Becher Luicella’s Schwarzes Johannisbeer Lassi

- 2 Eier

- 70g Mehl

- 70ml Milch

- 70ml Wasser

- 40g Butter

- 1 TL Zucker

- 1 Prise Salz

- 1 Prise Tonka

- 1 Spritzbeutel (mit großer Sterntülle)

- 200g Schlagsahne

Wie es schmeckt

Du hast schon immer von einem fluffigen süßem Dessert geträumt? Dann probiere doch unser gelingsicheres Rezept für die Tonka-Windbeutel mit Schwarzem Johannisbeer-Lassi Eis aus. Bei diesem großartigem Dessert werden weder du selbst, noch deine Gäste aus dem Staunen wieder rauskommen.














Anleitung für deine Tonka-Windbeutel

1. Gib 70ml Milch, 70ml Wasser, 40g Butter, 1 Teelöffel Zucker, eine Prise Salz und eine Prise Tonka in einen Topf und lasse alles aufkochen.

2. Nimm den Topf vom Herd und gib in einem Schwung 70g Mehl dazu. Rühre kräftig um und stell den Topf unter Rühren wieder auf die Platte bis sich eine weiße Schicht am Topfboden gebildet hat.

3. Fülle den Teig in eine Rührschüssel und lass ihn etwas abkühlen.

4. Rühre zwei Eier nach und nach mit einem Handrührgerät unter den Teig. Perfekt ist er, wenn du mit dem Teig zwischen Daumen und Zeigefinger einen Faden ziehen kannst.

5. Fülle die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle und spritze 16 Tupfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

6. Backe die Windbeutel im auf 200°C vorgeheizten ( ! ) Backofen ca. 30 bis 35 Minuten bis sie goldgelb sind. Öffne den Backofen während des Backens nicht.

7. Lass die Windbeutel nach dem Backen abkühlen und schneide dann den Deckel auf.

8. Fülle deine selbstgemachten Windbeutel mit je einer Kugel schwarze Johannisbeer-Lassi.

9. Wenn du den Windbeuteln noch ein kleines i-Tüpfelchen verleihen willst, gib auf die Deckel der Windbeutel noch ein wenig Limetten-Zuckerguss. Noch etwas frisch geschlagene Sahne und ein paar Beeren dazu und fertig ist das perfekte Sommerdessert!