Kokosmilchreis mit Mango-Maracuja-Himbeersoße (vegan)

Was du brauchst

- 1x Unseren 500ml Eisbecher Mango-Maracuja-Himbeersoße

- 150g Milchreis

- 400ml Kokosmilch

- 20g Zucker

- 1 Prise Salz

- 200ml Wasser


Für ca. 4 Portionen

Wie es schmeckt

Ja, die Ostsee ist nicht die Karibik, aber mit diesem Dessert feiern deine Geschmacksnerven auch im Norden eine tropische Party! Und wenn der Sommer mal wieder Urlaub in einem der anderen Bundesländer macht, ist der vegane Kokosmilchreis mit unserem Mango-Maracuja-Himbeersoße auch genau das Richtige, um trotzdem ein sonniges Gefühl herbei zu zaubern. Unseren Milchreis kochen wir mit Kokos- statt Kuhmlich, was ihn so nicht nur vegan, sondern herrlich cremig und einen Hauch exotisch macht. Das ergänzt sich natürlich perfekt mit unserem veganen Sorbet, in welchem intensiv-fruchtige Mango auf prickelnde Maracuja und aromatische Himbeersoße trifft. Sowohl geschmacklich als auch optisch eine echte Bombe!




Anleitung für deinen Kokosmilchreis

1. Gib deinen Milchreis mit der Kokosmilch, dem Wasser, dem Zucker und der Prise Salz in einen kleinen Kochtopf und bringe das Ganze langsam zum Kochen.

2. Koche deinen Milchreis auf niedriger Stufe ca. 25-30 Minuten weich. Rühre dabei gelegentlich um, damit er unten nicht ansetzt.

3. Lass deinen Milchreis etwas abkühlen. Wenn du möchtest, fülle ihn in Dessertringe und lass ihn im Kühlschrank fest werden. Löse die Dessertringe und genieße deinen Milchreis mit einer großen Kugel unseres fruchtigen Mango-Maracuja-Himbeersoße!